Lupinen-Kaffee von Longo Maï im Depot

Testweise gab es in der Oktober-Kiste des BiodiversitätsAbos eine kleine Packung Lupinen-Kaffee vom Ulenkrug. Das ist ein Hof innerhalb des europäischen Longo Maï Netzwerkes. Der ist sehr gut angekomen bei den Abo-Nehmer*innen, deswegen gibt es den Lupinen-Kaffee im Depot, als 500gr Packung zu 7,90€. Im Beipackzettel des Abos ging es im Oktober um Autobahnbau, Verkehr, Lebensmittel und Klimabilanzen. Zum Lupinen-Kaffe gab es dann diesen Text: „Manchmal passt die Zusammenstellung der Kiste gut. Denn auch beim Lupinen-Kaffee bietet sich an, einen Aspekt von ökologischen Bilanzen von Lebensmitteln zu thematisieren, und zwar den Wasserverbrauch. Lupinen-Kaffee ist eine Alternative zu Bohnenkaffee, bei dem oft auf den Zusammenhang von den globalen ungleichen Wasserverbrauch hingewiesen. Diese Berechnungen beziehen dann diverse schritte mit ein, vom Anbau, Verarbeitung, Transport und Zubereitung. Der Ulenkrug hat aus den von ihnen angebauten Lupinen einen Kaffee rösten lassen. Er ist eine Alternative zu Bohnen- und Getreidekaffee, die aromatisch, gluten- und (leider) koffeinfrei ist.“

Wer Ihn ganz lesen möchte Hier lang

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.